Raisdorfer Turn- und Sportverein von 1922 e. V. - Spiel und Sport für Jung und Alt!

Bei kaltem Ostwind fanden am 16.03. trotzdem 78 Gäste in das Sportheim  des  Raisdorfer TSV. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Egon Ackermann gab es ein Grußwort von  Gerlinde Müller (KSV Plön), sowie unserer Bürgervorsteherin Angelika Lange-Hitzbleck.

Ein wichtiger Punkt waren die Ehrungen. Es konnten 5 Mitglieder für 25 Jahre RTSV geehrt werden. Hier waren Birgit Petrausch, Christine Ziesemer und Ursula Dohse anwesend. Dann kamen 12 Mitglieder mit 40 Jahren Vereinszugehörigkeit, anwesend und geehrt wurden Reiner Straußfeld, Ingrid Ruhm, Lydia Johannesberg, Erika Barg, Anke Potstada, Ute Jansen, Ulla Voigt und die Ackermänner, hier Egon+ Karen + Ute+ Lutz.

Ehrungen
Ehrungen - 40 Jahre Vereinszugehörigkeit

Einen besonderen Applaus bekam unser Mitglied Karl-Heinz Giesecke, der dem Verein seit 50 Jahren die Treue hält. Sein Vater gehörte zu den Gründern des RTSV. Karl-Heinz ist auch ein Förderer des Vereines.  Ein Dankeschön erhielt Uwe Schmidt für 70 Jahre im RTSV. Uwe Schmidt war in dieser Zeit fast immer im Ehrenamt unterwegs, sei es im Vorstand oder beim Fußball, heute gehört „uns Uwe“   noch der Oldie Wandergruppe und den Archivaren an

Ehrung Karl-Heinz Giesecke
Ehrung Karl-Heinz Giesecke

 

Ehrung Schmidt
Ehrung Uwe Schmidt

 

Ehrung - Familie Ackermann
Ehrung - Familie Ackermann

Der 1. Vorsitzende gab in seinem Bericht an, dass es im Jahre 2018 leider 35 Mitglieder weniger gibt. Die Altersgruppe 41 – 60 Jahre ist zurzeit die stärkste Gruppe, aber auch die Kinder sind gut vertreten.  Bei vielen Sparten haben wir aber auch einen guten Zulauf. Besonders zu erwähnen ist hier die Tanzsparte, das Jugendturnen, das Boxen, Tischtennis, und der Schießsport. Nachwuchs brauchen die Fußballer und die Handballer, sowie unser wieder spielfähiger Spielmannszug. Infos über die Trainingszeiten gibt es im Internet unter raisdorfertsv.de  oder in der Geschäftsstelle .

Unser Boxspartenleiter Atila Dalglic ist im RTSV jetzt als vom LSV geförderter Integrationslotse tätig. Alle Trainer oder Sportler können sich bei Fragen an Atila wenden. Egon Ackermann bedankte sich noch einmal bei allen für die im Jahre 2017 geleistete Arbeit für den RTSV.

Rainer Wilhelm wies auf das Datum -15.06.2018- des Anni+Walter Prehn Pokals im Schießsport hin. Hier können sich Mannschaften aus allen Vereinen beteiligen.

Die Versammlung erteilte dem Vorstand ihre Zustimmung zu einer Zusammenarbeit mit dem Klausdorfer TSV. Hier ist aber keine Fusion geplant. Für den RTSV soll es ein einheitliches Logo geben.

Martje Ludwig wurde mit einem Blumenstrauß verabschiedet, sie hat  sich vertretungsweise um den Posten Vorstand Sport gekümmert.

Bei den Wahlen gab es keine Überraschungen. Einstimmig wurde Egon Ackermann zum 1. Vorsitzenden gewählt,  er führte den Verein von 1994 – 1999 und jetzt seit 2004. Hierfür gab es ein Dankeschön.

Vorstand Sport ist Eike Selonke, Vorstand Verwaltung Angelika Bee, Jugendwart Ralf Kukwa und Beisitzerin Jutta Teichert. Auch diese Wahlen fielen einstimmig aus. Dem Ehrenrat gehört jetzt auch Angelika Lange-Hitzbleck an. Mit guten Wünschen für den Heimweg wurde die Versammlung dann geschlossen.

Integration durch Sport Landessportverband Schleswig-Holstein Sport gegen Gewalt Deutscher Olympischer SportBund