Raisdorfer Turn- und Sportverein von 1922 e. V. - Dein Verein vor Ort

Home

Der Raisdorfer TSV bietet Spiel und Sport in 14 abwechslungsreichen Sportarten für Jung und Alt im schönen Schwentinental!Auch für Dich ist bestimmt das Richtige dabei. Melde dich einfach - Kontakte. Wir freuen uns auf Dich! Aufgrund der aktuellen Datenschutzvereinbarung, die ab dem 25.05.2018 in Kraft tritt, verweisen wir auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung.Während der aktuellen Corona Pandemie verweisen wir auf unser aktuelles Hygienekonzept.

Montags im RTSV (Zum See, 24223 Schwentinental) … -

Vor Corona wurde auf einer Spartensitzung Turnen erneut der Wunsch an mich herangetragen, einen SELBSTVERTEIDIGUNGSKURS für junge und jung gebliebene Menschen anzubieten:

Gewaltprävention = Selbstbehauptung + Selbstverteidigung

In diesem Kurs werden von und mit den Teilnehmern Situationen mit Gewaltpotenzial und deren mögliche Lösungen durchgespielt sowie Grundlagen erarbeitet.
Wie bei der Ampel gibt es grüne, gelbe und rote Phasen:

Bei Grün kann man so weiter gehen – ohne zu reagieren.

Bei Gelb muss man aufpassen oder gar präventiv Maßnahmen ergreifen.

Bei Rot ist Schluss … hier bleibt nur noch die Gegenwehr.

Praktikable Möglichkeiten hierzu werden angeboten und trainiert. Last but not least betreiben wir SPORT = vergnügen uns also mit Bewegung/en, die uns auf solche Situationen und deren Beantwortung vorbereiten.

Der Kurs empfiehlt sich für Teilnehmer*innen von 10 bis 100 Jahren.
Dafür ist derzeit montags, 15:00 – 16:30 h, vom 09. August bis zum 27. September 2021, in der Gymnastik-Halle (unter den Arkaden) angedacht;

also acht Einheiten á anderthalb Stunden für 10 - 20 (mind. 6) Teilnehmer*innen.

Bitte mit Mund-Nasen-Bedeckung erscheinen (auch für Partnerübungen)!

Vereinsmitglieder, Kinder und Jugendliche zahlen € 40,--,
Nicht-Vereinsmitglieder € 80,--.
Meldungen bitte an den RTSV: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: +49 (0) 4307 6404, Fax: +49 (0) 4307 9393 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Mob.: +49 (0) 1515 66 82 96 2 Carsten SCHOLL 

Montag 17.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 15.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 11.00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilung vom 06.02.2021.

Auf einer Strecke von ca. 4 km, beginnend am Vereinsheim des RTSV, sind in unregelmäßigen Abständen  Plakate angebracht mit Übungen. Die Übungen  stehen für  die verschiedenen  Abteilungen  des Sportvereins, von Badminton bis hin zum Spielmannszug ( hier zählt Lippen spitzen und pfeifen als Übungwink).

Kinderyoga

für Kinder von 5-12 Jahre

 

und 

BODYPUMP/Fitness für Kids und Jugendliche von 12-16 Jahre

Vom Turnen
Diesmal habe ich für euch ein tolles Würfelturnspiel. Ihr braucht dazu nur einen Würfel, könnt es allein oder mit mehreren (denkt dann an genügend Abstand) spielen und braucht ein wenig Platz, egal ob drinnen oder draußen 😄.
Nun geht's los.
Würfelt ihr eine 1, turnt ihr eine Minute den Hampelmann.
Würfelt ihr eine 2, lauft ihr eine Minute auf der Stelle.
Würfelt ihr eine 3, kreist ihr eine Minute abwechselnd mit den Armen.
Würfelt ihr eine 4, steht ihr eine Minute auf den Zehenspitzen.
Würfelt ihr eine 5, macht ihr eine Minute Kniebeugen.
Würfelt ihr eine 6, legt ihr euch eine Minute auf den Rücken und fahrt Fahrrad.
Das macht ihr solange, bis ihr jede Würfelzahl mindestens einmal geturnt habt.
Ich habe es schon ausprobiert, da die FÜNF lange auf sich warten ließ, brauchte ich 20 Minuten und war am Ende ganz schön geschafft! Turnt ihr alleine, versucht ihr unter meine 20 Minuten zu kommen (nicht schummeln). Turnt ihr mit mehreren, gewinnt der Schnellste. Mein Tipp: Falls euch die Übungen zu einfach sind....., denkt euch selbst welche aus😉! 
Viel Spaß, eure Turnbirgit

Danke Birgit, aber ich glaube, das ist eine gute Übung, nicht nur für Turnermoney-mouth

 

Liebe Mitglieder,

wir hoffen, es geht euch allen gut und ihr seid noch fit.

Auf unserer Vorstandsvideokonferenz am 16.04.2020 wurde beschlossen, allen Übungsleiter*innen, Funktionsträger*innen und Mitarbeiter*innen in Anlehnung an das Kurzarbeitergeld 60% ihrer Entschädigung zu zahlen.

Wir alle möchten auch nach der Coronazeit unsere engagierten Überleiter*innen und Mitarbeiter*innen behalten.

Der Verein ist mehr denn je auf die Mitgliedsbeiträge angewiesen und zum Schutz der Gemeinnützigkeit des Vereins auch verpflichtet die Mitgliedsbeiträge einzufordern.

Mit eurem Mitgliedsbeitrag fördert ihr den Vereinszweck. Der Mitgliedsbeitrag ist im Sinne der Mitglieder knapp bemessen und dient dazu die laufenden Kosten zu decken, die im gesamten Jahr anfallen. Diese laufenden Kosten z.B. für Nutzungsgebühren, Instandhaltung von Gebäuden und Sportstätten, Versicherungen, Verbandsabgaben etc. bleiben auch jetzt, wo der Sportbetrieb ruht, bestehen. Lediglich an den Personalkosten sparen wir durch die Umstellung auf Kurzarbeit etwas ein.

Mitglieder, die sich in finanzieller Not befinden, können gem. §5 Absatz 3 unserer Satzung eine zeitweise Befreiung von den Beiträgen beantragen.

Wir hoffen auf euer Verständnis, bleibt uns treu und kommt gut durch diese Zeit.

Ende April wissen wir hoffentlich mehr, dann wird der Vorstand nach der nächsten Videokonferenz über das weitere Vorgehen informieren.

Der Vorstand

 

Im Anschluss an dieses Schreiben findet ihr als Information einen Auszug von der Homepage des Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. zum Thema „Sonderkündigungsrecht und Beitragspflicht der Vereinsmitglieder“

LSV anerkannter Stützpunkt LSV 30 Jahre Landessportverband Schleswig-Holstein Sport gegen Gewalt Deutscher Olympischer SportBund