Raisdorfer Turn- und Sportverein von 1922 e. V. - Dein Verein vor Ort

Die Mitgliederversammlung des Raisdorfer TSV am 25.03.2022 war die 2. in der Pandemie und fand dadurch nicht nur ohne Vertreter der Stadtverwaltung und der Politik statt, sondern auch mit einigen Ausfällen innerhalb des Vorstandes durch pandemiebedingte Krankheiten. Trotz alledem war die Laune in der mit Abstand durchgeführten Versammlung gut.

 

In seinem Bericht des vergangenen Jahres blickte Thomas Wellnitz auf die wieder steigende Zahl der Mitglieder, vor allem im Jugendbereich (Stand 31.03.22: 1454). Leider befinden sich aber die Sportstätten teilweise in einem sehr maroden Zustand. Die Stadt hat zwar angekündigt, den Zustand der Sportplätze Klinkenberg und Gerhard-Scherenberger-Platz in diesem Sommer anzugehen, aber auch die Hallen weisen teilweise gefährliche Mängel auf.

Sehr erfreulich ist, dass sich unsere Gaststätte positiv entwickelt. Hier werden auch in diesem Jahr noch ein paar Renovierungen, u.a. auf der Terrasse, durchführt, damit sich unsere Gäste wohlfühlen.

Es wurde eine Neufassung der Satzung verabschiedet, u.a. gibt es eine deutlich kürzere Kündigungsfrist.

Durch die drohende Erhöhung der Energiekostenbeteiligung für die Sportstätten durch die Stadt um etwa 200%  musste eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen werden.

Wie in jedem Jahr standen natürlich Wahlen an. In Ihren Ämtern bestätigt wurden der 1. Vorsitzende Thomas Wellnitz, Vorstand Verwaltung Angelika Bee und als Beisitzer Atila Dalgic. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde der ehemalige 1. Vorsitzende Egon Ackermann einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt.

 

Sponsoren

LSV anerkannter Stützpunkt LSV 30 Jahre Landessportverband Schleswig-Holstein Sport gegen Gewalt Deutscher Olympischer SportBund