Raisdorfer Turn- und Sportverein von 1922 e. V. - Dein Verein vor Ort

Jugendliche

Am 08.Februar 2020 fanden die Kreismannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen in Heikendorf statt.

Wir machten uns mit drei Mannschaften auf den Weg. Unsere Eltern und Trainer lobten unsere guten Leistungen, meinten aber auch, dass sie sich beim nächsten Mal Sitzkissen mitnehmen werden. Auch wir hatten das Gefühl, dass es richtig gut lief. Es war ein schöner, fairer und lustiger Wettkampf und eine Mannschaft brachte dann auch den Kreismeistertitel nach Hause.

Wir freuen uns alle, dass sich Enna, Janne, Laura und Finja mit ihren Übungen für die Landesmannschaftsmeisterschaften qualifieren konnten. Sie bilden gemeinsam mit den Heikendorfer Turnerinnen eine Mannschaft und werden für den Kreisturnverband Plön antreten.

Wir drücken die Daumen!

 
 

 

Langsam geht das Turnerjahr 2019 dem Ende entgegen.

Wir haben viele schöne Dinge erlebt und einiges liegt noch vor uns. Das Eltern-Kind-Turnen wurde in diesem Jahr durch unsere neue Übungsleiterin Maren Driever der Renner!

Danke, liebe Maren, mit dir macht Turnen Spass. Die Eltern sind zufrieden und die Kinderaugen leuchten. Besser geht es nicht!

Auch unsere Übungsleiterin Sabine freut sich in diesem Jahr über einen Zuwachs in der Jungsturngruppe. Viele unserer Leistungsturnerinnen waren wieder sehr erfolgreich.
Unter anderem erreichten Dana Knees und Janne Matthiessen bei den Landesmeisterschaften in ihren Jahrgängen jeweils den dritten Platz (siehe Bild). Und fünf Turnerinnen schafften die Prüfung zur Übungsleiterassistentin.


Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Übungsleitern/innen bedanken, denn ohne euch würde es diesen Bericht nicht geben ;-). 

eure Turnbirgit.

 


 




Merken

an die Turnerinnen Dalina, Celine, Pia, Mia und Johanna (siehe Bild)! Ihr habt es geschafft, der Raisdorfer Turn- und Sportverein hat nun 5 neue  Übungsleiterassistentinnen.

Wir sind stolz auf euch. Ihr habt an 3 Wochenenden die Ausbildung des Kreisturnverbandes Plön in Schönberg mitgemacht, selbst geturnt und gelernt, wie man den jungen Turnern/innen Hilfestellung geben kann. 

Ihr habt schon erzählt, dass es euch sehr viel Spass gemacht hat und habt "natürlich" alle die Prüfung bestanden. Wir, die Übungsleiter freuen uns schon darauf, dass ihr uns nun unterstützen könnt und wollt. Macht weiter so und vielleicht seid ihr dann irgendwann einmal selbst Übungsleiterinnen.

Es ist doch etwas tolles, wenn man das was man selbst gerne macht an andere weitergeben kann. Und dass euch das Turnen Spass macht.... sieht man euch an.
Darüber freue ich mich wirklich sehr,

eure Turnbirgit.

 


 




Merken

Am 24.März 2018 fanden in Schwentinental die Landesmannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen statt.

Aus ganz Schl.-Holstein gingen 20 Mannschaften an den Start. Es war ein toller und harmonischer Wettkampf. Die Turnerjugend war so begeistert, dass sie spontan fragten, ob sie diesen Wettkampf nicht immer bei uns durchführen könnten. Genauso spontan sagten wir zu!

Unsere Turnerinnen Dana, Jana, Hannah und Lena konnten sich bei den Kreismeisterschaften für die Landesmeisterschaft qualifizieren und haben in der Halle ( gemeinsam mit den Turnerinnen aus Heikendorf, Laboe und Preetz ) gezeigt, dass ihnen das Turnen Spass macht.

Die ältere Mannschaft erzielte einen tollen 5.Platz und die jüngere Mannschaft landete auf einem guten Platz 8. Herzlichen Glückwunsch.


Die Turneltern spendierten Kuchen und Brezel und die übrigen Turnerinnen und Trainer/innen halfen in der Halle, wo immer sie gebraucht wurden. 

Die Zuschauer geizten nicht mit Applaus, denn es wurden wirklich super Leistungen gezeigt. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und bis dahin heißt es: trainieren...trainieren...trainieren...

eure Turnbirgit

 

Im November fanden zwei Kreisturnwettkämpfe statt. 14 Turnerinnen nahmen daran teil. Es war ein sehr schöner Wettkampf und unsere Mädels zeigten sich alle von ihrer besten Seite. Weiter so ! :)

Diesmal möchte ich mich besonders bei unseren Kampfrichterinnen Ricarda Krüger und Kathrin Bernard bedanken: Ihr seid super!!

 

In diesem Jahr fand  zum ersten Mal ein Bezirksligaturnen vom KTV Plön statt.

Anders als sonst, werden dort Kürübungen geturnt, die den Vorteil haben, dass sich der Schwierigkeitsgrad der Turnerin anpasst. Im Moment wird diese Disziplin "nur" beim TV Laboe geturnt.

Unsere Melina (Knust) durfte als Gastturnerin teilnehmen und erreichte mit der Mannschaft den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Bilder sagen mehr als Worte!

 

    

         

Ein paar Worte müssen doch sein:

Unsere Gala war SUPER. Es hat uns allen viel Spass gemacht.

Natürlich bedanken wir uns bei den Gastgruppen. Mit euch ist der Nachmittag sehr facettenreich geworden. Das Publikum belohnte uns mit viel Applaus, unser Musikmann mischte am Pult ordentlich mit, die Leistungsturneltern erholen sich jetzt vom fleißigen Helfen und für die Turnerinnen beginnt wieder das ganz normale Wettkampftraining.

Ich bedanken mich noch einmal ganz herzlich bei euch allen. Besonders freute mich, dass meine "alten" Turnmädels vorbeigeschaut haben.

Natürlich bedanke ich mich auch bei unsere Sponsoren, denn unsere Tombola war der Knüller. Eigentlich fast nicht zu glauben........., schaut mal, wer sich alles daran beteiligt hat:

- Adler
- Apotheke am Dorfplatz
- Apotheke in Raisdorf
- Apotheke am Rathaus
- Askari
- Autohaus Harmsen
- Autohaus Heikendorf
- Buchholz Hydraulik
- Barmer Versicherungen
- Bauhaus
- Barg Therapie Viola Kamps
- Bäckerei Günther
- Bäcker Jasmin
- Big Deal Jeans
- Blumenbinder Behrend
- Blumen Müller
- bo-design
- B.O.C

- CB Mode
- Cafe´& Restaurant Schweintepark
- Das Futterhaus
- Deichmann
- dm
- Dr. Blauert
- Eriks Autoservice/Eutin
- Friseur Haar Vital
- Friseur Klinck
- Giesecke Licht + Design
- Gö2DE Barbershop
- Hairlife
- Hugo Hamann
- HMC
- Intersport Vosswinkel
- Laser Universe
- Lütt Immobilien, Kiel
- Paasch DESIGN Fotographie
- Provinzial
- Physiotherapie Barbara Lass
- Physiotherapie Viola Kamps
- Raisdorfer Mühle
- Real
- Reisebüro Passage-Kontor Henssel
- R.SH
- S. Oliver Outlet
- Sconto
- Shoe 4 You
- Siemens Schuh Center
- St. Anna, Alten- und Pflegeheim
- Studienkreis Kiel-Wik
- Optik Erben
- Voith
- Wolff‘s Revier

Ausserdem sponserte unsere Raisdorfer Bäckerei Jasmin für unser Büfett die Brötchen, sodass die fast 550 Zuschauer bestimmt satt geworden sind.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 

Am Samstag, den 29.April 2017 fand die Landesmeisterschaft der Frauen im Gerätturnen/Pflicht statt. Es war das erste Mal, dass wir eine Turnerin
im Erwachsenenbereich melden konnten.

Melina Knust machte sich gemeinsam mit Jenny Beckmann (Betreuerin) auf den Weg nach Kiel. Beide berichteten mir, dass es ein interessanter Wettkampf gewesen ist.

Es ging zwar alles etwas kreuz und quer, aber es war schon sehenswert, welche hohen Leistungen von den "Oldies" immer noch gezweigt wurden. Melina kam mit
der Silbermedaille wieder nach Hause. Wir sind sehr stolz, herzlichen Glückwunsch!

Mein Tipp: weiter so, vielleicht können wir ja irgendwann
einmal von der Teilnahme der ältesten Turnerin ( vom Raisdorfer TSV ) berichten.

 

 

Donnerstags platzt unsere Uttoxeterhalle aus allen Nähten!

Unsere kleinsten Schwentinentaler bringen ihre Eltern mit in die Halle um mit ihnen gemeinsam zu turnen.

Neben tollen Geräteaufbauten bringt Frauke nicht nur tolle Musik sondern auch eine besondere Stimmung in die Halle.

Wir freuen uns auf jeden Zuwachs.

 

 

Am 25.Februar 2017 fanden die Kreismannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen ( weibl.) statt. Unser Turnerinnen waren super drauf und turnten sehr schön. Ab und zu schweiften die Gedanken an Lisa, Jana und Lucy, denn die drei mussten diesmal leider mit dicken Erkältungen zu Hause bleiben. Ist schon sehr traurig, wenn man übers Jahr für die Meisterschaften trainiert und dann aufgrund von Krankheit nicht teilnehmen kann.

Aber es war ja nicht der letzte Wettkampf und die Gesundheit ist ein hohes Gut. Nach guten vier Stunden kam dann die Siegerehrung. Die meisten Turnerinnen durften aufs Treppchen. Ein wahrer Medaillenregen ( siehe Bild ) prasselte auf uns herab und wir hatten wirklich starke Gegnerinnen. Herzlichen Glückwunsch an alle. Besonders stolz bin ich auf die jüngste Mannschaft, die einen tollen vierten Platz erreichte.

Da die Wettkämpfe Jahrgangsmäßig gestaffelt sind, waren sie wirklich mit Abstand die jüngsten und konnten trotzdem viele "ältere" Mannschaften hinter sich lassen.

Etwas Neues gab es auch in diesem Jahr. Nicht nur die Jugend trat an, auch die Frauen durften das erste Mal auf Kreisebene einen eigenen Wettkampf austragen.

Es ist schon eine sehr große Freude, wenn die "Oldies" immer noch ( nach immerhin ca. 12-15 "harten" Jahren ) mit Begeisterung am Turnen teilnehmen. Es berührt mich sehr. Das sind dann die Momente, die auch mich motivieren noch ein bisschen dabei zu bleiben.

Und jetzt ruhen wir uns nicht auf unseren Lorbeeren aus, sondern bereiten uns auf unsere Turngala ( 07.Mai ) vor, denn Showauftritte sind unser "Hobby".

 

 

Feuerwerk der Turnkunst

„2Gether“ lautet das Motto der aktuellen Feuerwerk der Turnkunst Tournee.

Am 06.01.2017 machte die erfolgreichste Turnshow Europas in der Kieler Sparkassenarena Station und entführte 7000 Zuschauer in eine geturnte Welt voller Harmonie und Synchronität. Wir Leistungsturnerinnen des Raisdorfer TSV sicherten uns als „Turnkids des KTV Plön“ mit Turnerinnen aus Preetz und Laboe auch in diesem Jahr das Privileg, die Show in Kiel mit einer mottogetreuen Choreographie zu eröffnen.

Vergangenen Sommer stellten wir eine 70 Turnerinnen starke Gruppe zusammen und trainierten seither einmal pro Woche gemeinsam in der Uttoxeterhalle für unseren großen Auftritt. Wichtig war uns, zur Darstellung des Mottos, alle Altersklassen dabeizuhaben. Dies konnten wir u.a. mit der 5-jährigen Lynn, unserer jüngsten Leistungsturnerin sowie der Ältesten, Vroni, 74, hervorragend umsetzen.

Am Nachmittag des 06. Januar trafen wir uns aufgeregt zur Generalprobe in der Sparkassenarena. Wir hatten außerdem die Gelegenheit, den vielen tollen nationalen und internationalen Artisten bei ihren Proben zuzusehen.

Endlich war es soweit. Das Publikum empfing uns mit viel Applaus. Fröhlich und konzentriert gaben wir unsere 5-minütige Show zum Besten. Wir zeigten unsere Bodenkünste mit vielen synchronen Rollen, Rädern und Flick Flacks. Auch unsere Turn-Omi’s lieferten eine super Leistung ab. Zum krönenden Abschluss bauten wir sogar eine Menschenpyramide.

Die Zuschauer honorierten unseren Auftritt mit tosendem Beifall. Glücklich verließen wir die Bühne und fielen uns in die Arme. Es hat so viel Spaß gemacht!

Wir freuen uns über diesen fantastischen Start in das neue Turnjahr und sind gespannt, ob wir für diesen Auftritt wieder einen Nachwuchspreis ergattern können.

Hanna Schulz

 

Integration durch Sport Landessportverband Schleswig-Holstein Sport gegen Gewalt Deutscher Olympischer SportBund